Zwischen Strand und Schnee

Good Morning Guys,

ich hatte mal wieder ereignisreiche, aber auch frustrierende Wochen.

Frustrierend, weil unser Survey Van ne ganze Menge an Problemen hat. Wir haben einen komplett neuen Van mit neuen Sensoren und Kameras bekommen. Dies ist ja erst einmal ziemlich geil. Ein neues Auto ist immer schön. Jedoch hat der Van so seine Probleme. Eigentlich sollten wir mal fix das Projekt in Oberon fertig machen, den Van testen und anschließend nach Gold Coast, in den Norden, fahren. Das war jetzt vor 3 Wochen und ich bin immer noch in Sydney! Wir hatten ein Haufen unterschiedlicher Probleme und mussten zwischendurch immer mal wieder nach Sydney zurück. Dies hat ganz schön geschlaucht. Dazu kam noch das schlechte Wetter in Oberon. Einen Tag hat es sogar geschneit!!!

Aber die Tage in Sydney haben Elli und ich auch ausgiebig genutzt. Wir haben von unserem Chef sogar ein Auto gestellt bekommen. Seinen ersten BMW (ausgesprochen: Bi-Em-Double-You 😜)! Mit diesem Gefährt sind wir dann einen Tag in die Blue Mountains und den anderen an den Strand nach Palm Beach gefahren. Nebenbei bin ich mal wieder in meinem Lieblingsmusikladegeschäft gewesen und hab mir ein paar mehr Plektrums gekauft. Ich hoffe, jetzt hab ich endlich mein Pick of Destiny gefunden.

Gerade warte ich darauf, dass unser Auto mal wieder repariert wird. Danach gehts endlich nach Gold Coast. Zwischendurch hab ich mal wieder (zum 6ten mal?!) Sydney unsicher gemacht. Aber dies berichte ich im nächsten Eintrag.

Bis dahin

Tschö mit Ö

2 Kommentare zu „Zwischen Strand und Schnee“

  1. Avatar

    Hallo Lars,
    schön wieder von dir zu hören. Da warst du wohl so ziemlich der Einzigste, der im letzten Halbjahr Schnee gesehen hat :-).
    Die Landschaftsfotos sind wunderschön!!!!! Von wem hast du eigentlich das akrobatische Talent???
    Ganz liebe Grüße

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.